Rachel Kolly d'Alba

Als Höhepunkt der CD darf sicherlich das Poème von Chausson angesehen werden: In sich versunken gestaltet die Solistin die Einleitung, findet zu schillernden und facettenreichen Klängen, lässt die herrliche Vuillaume-Geige strahlen und weit ausgreifend rhapsodisch aussingen. Das Orchestre National des Pays de la Loire unter John Axelrod begleitet Chausson und Ravel subtil und einfühlsam ebenso wie das Orchestre Symphonique Bienne mit Jean-Jacques Kantorow am Pult die Werke von Saint-Saëns und Ysaÿe. Eine betont poetische CD, die 2012 den ICMA (International Classic Musical Awards) Concerto Award gewonnen hat. Auch die nachfolgende CD American Serenade mit Werken von Waxman, Gershwin und Bernstein, bei der Kolly d’Alba die Zusammenarbeit mit John Axelrod fortsetzte, ist für den ICMA Concerto Award 2013 nominiert.Das Orchester » by Wolfgang Birtel